Steigenberger Treudelberg – Hamburg

Review – Steigenberger Hotel Treudelberg

Ende Oktober habe ich beruflich an einem Kongress teilgenommen, der vor den Toren Hamburgs im Steigenberger Hotel Treudelberg statt fand. Wir waren mit den Kindern bereits vor zwei Jahren im Sommer dort für drei Tage und waren damals ziemlich enttäuscht von dem Hotel (muffiges Zimmer ohne Klimaanlage, mäßiger Service). Diesmal war die Erfahrung allerdings deutlich besser.

Die Lage des Steigenberger Hotels Treudelberg ist zwischen Hamburg Poppenbüttel und Lemsahl, also schon recht weit außerhalb von der Innenstadt, für die Fahrt ins Zentrum sollte man schon eine halbe Stunde einplanen. Einen direkten S- oder U-Bahn Anschluss gibt es nicht, allerdings befindet sich direkt vor dem Hotel eine Bushaltestelle. Aufgrund der Nähe zu Hamburg Fulsbüttel und je nach Windlage muss mit etwas Flugzeuglärm gerechnet werden.

Das Hotel verfügt über einen 27-Loch Golfplatz, der optisch einen sehr guten Eindruck macht. Leider kamen wir bis jetzt nicht dazu dies auch praktisch zu überprüfen.

Im Gegensatz zu unseren vorherigen Aufenthalt machte das Zimmer einen frischen und gemütlichen Eindruck.

Steigenberger Treudelberg

Zimmer Treudelberg

Es gibt zwei verschiedenen Gebäude und unser Zimmer befand sich diesmal in dem moderneren Atrium Bereich, dieser ist über einen unterirdischen Durchgang mit dem Haupthaus (Landhaus) verbunden. Im Landhaus befinden sich auch das Restaurant, der Pool und der Konferenzbereich, im Atrium ist der SPA Bereich untergebracht. Pooh hat einen Bericht zum SPA verfasst: http://www.insanire.de/wellness-im-steigenberger-treudelberg/

Das Badezimmer verfügt über eine Dusche und ist von der Aufteilung gelungen, wobei die Toilette nicht separiert ist.

Treudelberg Bad
steigenberger_hh_badI

Der Service war sowohl während des Kongresses als auch beim Frühstück oder Mittagessen in Ordnung. Das Frühstücks Buffet ist für die Hotelklasse allerdings von der Auswahl meines Erachtens zu gering. Der Service in der Bar war eher langsam und die Preise dort auch deutlich zu teuer.

Zusammenfassend waren wir zufrieden, das Zimmer im Atrium war gut und Empfehlenswert. Wer vielleicht einmal für eine Wochenende zum Golfspielen oder Entspannen möchte ist hier sicherlich gut aufgehoben, für Aktivitäten direkt in Hamburg aber wohl eher schon zu abseits.

Infos – www.treudelberg.com

Kommentar verfassen