AIDA Kurztrip im Mittelmeer

Review – AIDA

Im Frühjahr versuchen wir meistens ein verlängertes Wochenende ohne die Kinder zu unternehmen. In diesem Jahr haben wir eine Kurzreise mit der AIDAvita von Mallorca aus gebucht.  Flug von Hamburg nach Palma und zurück über Stuttgart mit Germanwings, somit konnten wir das neue Konzept der Lufthansa für den Kontverkehr testen. Mehr dazu hier in unserer „Fliegen“ Kategorie.

aida_route

Start am 19.4.2013, vier Nächte, Route Palma-Cannes-Barcelona-Palma.

Kathedrale in Palme de Mallorca

Der Transfer vom Flughafen zum Hafen, wo die AIDA liegt, ist unproblematisch. Wir haben uns ein Taxi genommen und hierfür € 25 bezahlt. Wenn ich mich recht erinnere nimmt AIDA hierfür ca. den gleichen Preis, nur pro Person. Check-In absolut unproblematisch und wir waren schnell auf dem Schiff, Koffer wird direkt zur Kabine gebracht und war genauso schnell da wie wir! Ausblick vom Deck im Hafen von Palma direkt auf die Kathedrale.

Aida_Kabine

Wir hatten eine Aussenkabine auf Deck 4, also noch relativ weit unten, was grundsätzlich ein „Schaukel“ Vorteil ist. Die Ausstattung ist gut, alles sauber, da gibt es für ein 4 Sterne Schiff überhaupt nichts zu meckern. Ein Grundsätzliches Problem auf Kreuzfahrtschiffen ist das die Kabinentüren immer sehr laut in die Angeln fallen, aber ansonsten war es in der Kabine ruhig (also in Bezug auf die Nachbarn, Maschinengeräusche hört man schon 🙂 ).

Nach dem Abendessen um 21;15 Uhr fand die obligatorische Seenotübung statt. Alle Mann an Deck mit Schwimmweste und warten bis der Drill zu Ende ist. Um 22 Uhr war dann Abfahrt. Natürlich mit entsprechender musikalischer Untermalung.

Ein paar Schiffs-Impressionen:

Aida_deck  Aida_hinten Aida_vorn

Der erste Tag war ein reiner Seetag, leider hatten wir auch wirklich unruhige See mit entsprechendem Wellengang und Schaukeln. Allerdings konnten wir uns die Zeit mit einem Cocktail-Kurs vertreiben den wir vorab schon für € 24 gebucht hatten. Der Kurs dauert gute zwei Stunden und hat wirklich Spaß gemacht, spätestens nach dem dritten Cocktail :-). In einer Gruppe von ca. 7-8 Personen sollten wir unter Anleitung fünf verschiedene Cocktails zubereiten und auch jeweils austrinken. Wenn man bedenkt was ein Cocktail auf dem Schiff kostet, ist das ein ziemlich guter Deal.

Am zweiten Tag Landgang in Cannes, das Schiff liegt hier auf Reede und man wird mit Booten rübergesetzt.

Cannes

Wir hatten angenehmes Wetter, nicht sehr warm, aber gut zum Spazierengehen. So nahmen wir uns Zeit und schlenderten durch Cannes, da Sonntag war, hatten die meisten Geschäft allerdings geschlossen. An der Promenade reihen sich Hotels, Cafes und Restaurants und wenn man nicht aufpasst wird man nur für eine Cola eben mal € 12 los.

Am dritten Tag lagen wir in Barcelona im Hafen. Im Reisepreis war eine Stadtrundfahrt inkludiert, wir entschieden aber auf eigene Faust Barcelona zu erkunden. Das war eine sehr gute Entscheidung und wir verbrachten sieben herrliche Stunden in der Stadt.

Barcelona_MarktI Barcelona_MarktII

Barcelona_MarktIII

Entlang der Las Ramblas gibt es einen herrlichen Markt, in dem einfach alles an frischen Lebensmitteln angeboten wird. Sehr interessant und schön anzusehen. Ich fand es erstaunlich das für einen Montag die Straßen so voll mit Leuten waren, allerdings auch kein Wunder im Hafen lagen acht Kreuzfahrtschiffe, eines größer als das andere.

las_ramblas

Zusammenfassend, ein sehr schöner kurzer Urlaub. AIDA ist sicherlich eine gute Option, wobei ich im Vergleich mit unserer Kreuzfahrt auf der Carnival Pride, das Buffet Essen nicht schätze. Die beiden Restaurants sind zu den Hauptmahlzeiten (Abends in zwei Sitzungen) immer sehr voll, man tritt sich schon fast gegenseitig auf die Füße und muss permanent anstehen. Aber das Essen war ausgesprochen gut und sehr lecker! Wie bei jeder Kreuzfahrt kann von morgens bis Abends eigentlich gegessen werden und bei AIDA sind halt auch die Getränke zu den Hauptmahlzeiten inkludiert. Wie gesagt, persönlich würde ich Abends eine Menüwahl vorziehen. Sämtliches Personal war ohne Ausnahme freundlich. Meine persönliche Bewertung für das Schiff, klare 4 Sterne.

[gmap addr=“palma hafen“]Palma Hafen[/gmap]

Infos:

AIDA – www.aida.de

Germanwings: www.germanwings.de

Tipps für Kurztrips: http://www.kurzurlaubspezialist.com/thema/kurzreisen-Deutschland

 

Kommentar verfassen